Kontaktieren Sie Ihre Assistenten

Wir bemühen Uns um Ihr Vertrauen!

Unsere Dienstleistungen bieten Ihnen die Freiheit das Sie Sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können.

Wir unterstützen Sie jederzeit!

EuroJobs bemüht sich Ihnen die beste Personaldienstleistung anzubieten!

Ihre Ansprechspersonen!

Gabriela NAGY

International Relations     

Tel: +40 771 741 645

Tel: +36 706 755 010

Fax:+40 357 804 042

Spricht: Deutsch  &  Ungarisch

Ildiko REVESZ

International Relations     

Tel: +40 770 901 656

Fax:+40 357 804 042

Spricht: Deutsch und Ungarisch

Gordanka NEGRUT

International Relations     

Tel: +40 772 042 487

Fax:+40 357 804 042

Spricht: English

EuroJobs AGB GDPR

1. Allgemeines

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit unseren Arbeitgebern/Auftraggebern. Die AGB werden vom Arbeitgeber/Auftraggeber automatisch durch die Auftragserteilung/Vermittlungsauftrag anerkannt. Sie gelten für die Dauer der Geschäftsbeziehung. 

2. Vermittlungsgegenstand

Die Personalvermittlungsagentur NRG Recruitment Company KFT (nachfolgend Vermittler genannt) berät den Arbeitgeber/Auftraggeber zwecks Einsatzes geeigneter Arbeitnehmer. Bei Erfolgreicher Beratung vergibt der Arbeitgeber/Auftraggeber an den Vermittler einen Vermittlungsauftrag und einen Kooperationsvertrag. Der Vermittlungsauftrag bedarf der Schriftform. Der Vermittler tritt lediglich als vermittelnder Unternehmen auf und ist nicht als Leiharbeitsfirma oder Unternehmen mit eigenen Angestellten anzusehen.

Der eigentliche Arbeitsvertrag kommt zwischen Aufraggeber und Arbeitnehmer zustande hierbei ist der Vermittler nur als Vermittler anzusehen. Der Auftraggeber ist verpflichtet die vermittelten Arbeitnehmer sofort nach Anreise als kurzfristig Beschäftigter oder sozialversicherungspflichtig Beschäftigter zu melden und bei Bedarf eine Arbeitsgenehmigung zu holen. Sollten die vermittelten Arbeitnehmer ohne Arbeitsgenehmigung beschäftigt werden, ist der Vermittler berechtigt den daraus resultierenden Schaden in Rechnung zu stellen.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, den Vermittler bei der Auswahl geeigneter Arbeitskräfte durch wahrheitsgemäße Auskunft über die Gegebenheiten (Anzahl Arbeitskräfte, Unterkunft, Kosten, Entlohnung etc., im Vermittlungsauftrag schriftlich) per E-Mail, Fax oder telefonisch zu unterstützen. Der Auftraggeber ist verpflichtet sich vor Anreise der Arbeitnehmer um eine angemessene Unterbringung der Arbeitskräfte zu kümmern, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

3. Arbeitsbeschreibung / Personalbeschreibung

Sämtliche Angaben zur Arbeit und den Arbeitsbedingungen stammen vom Arbeitgeber/Auftraggeber, somit verpflichtet sich der Arbeitgeber/Auftraggeber die Angaben gegenüber den vom Vermittler vermittelten Arbeitskräften einzuhalten.

Der Vermittler übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Sämtliche Personalbeschreibungen stammen vom Arbeitnehmer.

Der Vermittler übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben im Personalbogen der zu vermittelnden Arbeitskräften, da diese Angaben von den Personen selbst (schriftlich) gemacht wurden.  

4. Provisionsanspruch

Der Kostenvorschlag wird dem Auftraggeber/Arbeitgeber in Form eines Kooperationsvertrages zugesandt. 

5. Vertraulichkeits- und Loyalitätsvereinbarung

a) Kontakte zwischen dem Arbeitgeber/Auftraggeber und den zu vermittelnden Arbeitskräften werden ausschließlich über den Vermittler hergestellt. Eine Umgehung des Vermittlers ist vertraglich nicht zulässig. Der Arbeitgeber/Auftraggeber verpflichtet sich zudem, die ihm vom Vermittler zur Verfügung gestellten Kontaktdaten nicht an Dritte weiterzugeben und diese nicht für sonstige eigene Zwecke zu verwenden als den Zweck der Vermittlung selbst.

b) Der Auftraggeber verpflichtet sich insbesondere, keine Arbeitskräfte, die ihm bereits zuvor vom Vermittler vermittelt wurden, ohne vorherigen schriftlichen Vermittlungsauftrag und Kooperationsvertrag mit dem Vermittler zu beschäftigen. Das gilt auch für die Vermittlung von Arbeitskräften durch und an Dritte, sofern diese Arbeitskräfte schon zuvor durch den Vermittler an Ihn vermittelt wurden. Dritte sind auch Unternehmen, die demselben Konzern angehören wie der Arbeitgeber/Auftraggeber.

c) Die Verpflichtung des Auftraggebers unter a) und c) besteht während der Dauer der Geschäftsbeziehung. Endet die Geschäftsbeziehung, so bestehen die genannten Verpflichtungen bis zum Ablauf von einem Kalenderjahr.

d) Bei Zuwiderhandlungen gegen b) und c) verpflichtet sich der Auftraggeber von 500€ an dem Vermittler pro Arbeiter zu zahlen.

Dem Arbeitgeber/Auftraggeber ist bekannt dass es den an ihn vermittelten Arbeitnehmern untersagt ist andere Arbeitskräfte an den Auftraggeber zu vermitteln oder an solchen Vermittlungen mitzuwirken, nur durch die Einschaltung des Vermittlers.

6. Datenschutz

Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle Informationen und den gesamten Datenverkehr, die sie vom Vertragspartner im Zusammenhang mit der Durchführung diese Vertrages erhalten, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugängig zu machen. Die Verpflichtung erstreckt sich über die Beendigung des Vertrages hinaus. Der Auftraggeber wird hiermit gemäß §33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes und auch gemäß des Datenschutzgesetzes Nr. 677/2000 aus Rumänien davon unterrichtet, dass seine personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form gespeichert werden und für Vertragszwecke maschinell verarbeitet werden. Die Kontaktdaten der vermittelten Personen dürfen ohne Einwilligung maximal 3 Jahre gespeichert bleiben und sind danach zu vernichten.

7. Zahlungsformen

Wird zwischen dem Vermittler und dem Arbeitgeber/Auftraggeber oder der vom Vermittler vermittelten Arbeitskraft eine andere Zahlungsform festgelegt, muss diese in schriftlicher Form bestätigt werden. Die Rechnung wird vom Vermittler unverzüglich nach Vollendung der Dienstleistungen erstellt und dem Auftraggeber übersandt. Rechnungen werden elektronisch übermittelt. Die Rechnung ist in 5 Arbeitstagen nach Zugang ohne Abzüge zahlbar. Für den Fall das der Auftraggeber die Rechnungen nicht bezahlt sehen wir uns gezwungen ein Inkassounternehmen zu beauftragen. 

8. Gewährleistung/Haftung

Der Inhalt der redaktionellen Beiträge auf www.eurojobseurope.com und / oder www.nrg-recruitment.com entspricht der Meinung des Verfassers. Für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben übernimmt der Verfasser keine Gewähr. Schadenersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Vermittler als auch gegen deren Mitarbeiter und Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen. Soweit nicht grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Dies gilt auch für Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung.

 

9. Störungen

Der Vermittler wird den vom Arbeitgeber/Auftraggeber genannten Anreisezeitpunkt frühestmöglich nach Erhalt an den Arbeitnehmer weitergeben. Der Vermittler übernimmt keine Haftung für unpünktliche oder nicht erfolgte Anreisen der Arbeitnehmer. Daraus entstehende Schadenersatzansprüche werden vom Vermittler nicht getragen. Bei unverschuldeter kürzerer Arbeitstätigkeit als die in dem Vermittlungsauftrag vom Arbeitgeber/Auftraggeber bekannt gegeben muss der Arbeitnehmer schadlos gehalten werden. Der Arbeitnehmer sollte mindestens soviel Arbeitslohn erwirtschaften können, um seine Rückfahrt in die Heimat zu bezahlen. Kann der Arbeitnehmer die Rückfahrt nicht bezahlen, tritt die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers ein. In diesem Ausnahmefall muss der Arbeitgeber die Rückfahrt bezahlen und anteilig die gezahlten Vermittlungsgebühren an den Arbeitnehmer erstatten.

Wird die Arbeitskraft vom Arbeitgeber/Auftraggeber nicht wie vereinbart abgerufen oder kann die Arbeitskraft beim Auftraggeber unverschuldet nicht in der vereinbarten Tätigkeit nachgehen, muss der entstandene Schaden durch den Arbeitgeber/Auftraggeber erstattet werden.

Wird die Arbeitskraft vom Arbeitgeber/Auftraggeber nicht wie vereinbart abgerufen und wird vor dem abgesprochenem Abreisedatum nicht mindestens 3 Arbeitstagen vorher schriftlich storniert so werden

Stornogebühren in Höhe von 100€ + MwSt. pro Arbeitskraft dem Arbeitgeber/Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Die Kündigung des Vermittlungsauftrages/Kooperationsvertrages ist innerhalb 3 Kalendertagen (Kündigungsfrist ), nach Eingang des Vermittlungsauftrages ohne Begründung und ohne eine Kündigungsgebühr möglich. Sollte die Bestellung von Arbeitskräften sehr dringend sein binnen 5 Tagen entfällt die Kündigungsfrist auf 24h nach Eingang des Vermittlungsauftrages. Sollte der Auftraggeber/Arbeitgeber nach Ablauf der Kündigungsfrist den Vermittlungsauftrag kündigen, so werden vom Vermittler eine Stornierungs- und Kündigungsgebühr von 100€ +. MwSt. pro angeforderten Arbeitskraft  in Rechnung gestellt. Die Kündigungsgebühr pro Arbeitskraft setzt sich aus folgendem zusammen: (deutschsprachig, mehr als 2 Jahren Berufserfahrung, LKW schein, Traktorschein, besondere Wünsche des Arbeitgebers/Auftraggebers im Vermittlungsauftrag vorgemerkt, etc.), in der beglaubigten Übersetzung des Vermittlungsauftrages, Übersetzung und Erstellung des Arbeitsvertrages, Schaltung von Rekrutierungsanzeigen, Rekrutierungsgesprächen, Vorbereitung der notwendigen Unterlagen für die angeforderten Arbeitskräfte, Vorbereitung der Arbeitskräfte für den Arbeitsantritt, Logistik, Organisierung und Reservierung des Transportes und die Stornogebühren für diese, moralische Entschädigung der Arbeitskraft, etc.

10. Fehlende Arbeitsverträge

Der Arbeitgeber/Auftraggeber hat die vertragliche Verpflichtung zur Erstellung eines Arbeitsvertrages von Arbeitsantritt mit den vermittelten Personen und mit der Zusendung an den Vermittler. Liegt der Arbeitsvertrag vor Arbeitsantritt mindestens 24h vor der Abreise der Arbeitskraft nicht beim Vermittler vor, wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 500€ pro betroffenem Arbeitsverhältnis berechnet. 

11. Wirksamkeit

Sollte mindestens eine Bestimmung der AGB unwirksam sein oder werden, so gilt dies nicht automatisch für sämtliche anderen Bestimmungen der AGB. 

12. Sonstiges

Zusätzliche Kosten der An- und Abreise, sonstige entstandene Schäden aus dem Arbeitsverhältnis zwischen dem Arbeitgeber/Auftraggeber und dem vermittelten Angestellten werden in keinen Fall vom Vermittler getragen. Die An-und Abreise wird ausschließlich durch die Arbeitskräfte selbst beauftragt und bezahlt. Die Entlohnung von Arbeitnehmern durch den Arbeitgeber/Auftraggeber muss in der Währung Euro erfolgen. Der Auftraggeber verpflichtet sich dem Arbeitnehmer nach Arbeitsende eine detaillierte Aufstellung über seinen Verdienst und die Zusammensetzung der Kosten (Unterbringung/Verpflegung usw.) auszuhändigen. Es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vermittlers.

Es gilt ausschließlich ungarisches Recht. Gerichtsstand ist Szeged.

Das gesammte NRG TEAM bedankt sich für Ihren Auftrag, wir bemühen uns um Sie!

Stand 2018.

GDPR

Wen betrifft diese Datenschutzerklärung? 

Bewerber. Bewerber die Personen, die auf der Suche nach einer Arbeitsstelle sind, und die NRG Recruitment Company Kft beauftragen, ihre Diente zu leisten um für den Bewerber eine passende Arbeitsstelle zu finden, wo er eingesetzt werden kann. 

 

Bearbeitung und Speicherung persönlicher Daten 

Unsere Tätigkeit ist Arbeitsvermittlung. Wir verbinden Arbeitsuchende mit unseren Kunden, die ausländische Arbeitgeber oder Personaldienstleister  sind (nachstehend Arbeitgeber genannt), damit die Bewerber im Ausland beschäftigt werden können. Zuallererst benötigen wir Kontaktinformationen, damit der Arbeitsuchende telefonisch oder persönlich kontaktiert werden können. Wenn das Angebot die von unseren Kollegen präsentiert wird und der Bewerber mit allen Bedingungen einverstanden ist und er  ausdrücklich unseren Vermittlungsservice anfordert, benötigen wir außerdem alle vom Arbeitgeber angeforderten personenbezogenen Daten und Dokumente den Arbeitgeber weiter zu leiten damit dieser sich für die Einstellung des Kandidaten entscheiden kann.  Beispiele für Dokumente und persönliche Daten, die während des Prozesses benötigt werden, umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Lebenslauf, Referenz, Polizeiliches Führungszeugnis, Informationen über Sprachkenntnisse Prüfungen, Qualifizierungszertifikate. Es sei darauf hingewiesen, dass alle Kooperationspartner der  NRG Recruitment Company Kft., registrierte Unternehmen in der Europäischen Union sind, und unterliegen der Bestimmungen der einheitlichen EU-GDPR Verordnung. 

 

Anmeldung

Die Bewerber die sich für eine bestimmte Stelle auf der Webseite bewerben oder auf der Webseite anmelden ohne sich auf eine bestimmte Stelle zu bewerben mit Angabe einer E-Mail Adresse. (Anmeldung und Bewerbung sind gleich im technischem Sinne- nachfolgend werden beide als Bewerbung bezeichnet) Die Bewerber können die Registrierung jederzeit stornieren, durch eine an die NRG Recruitment Company Kft gesendete E-Mail mit dem Antrag auf Beendigung der Mitgliedschaft.  

Bewerbungen und Lebensläufe, die an NRG Recruitment Company Kft eingereicht werden oder als Bewerbung, auf die Website veröffentlicht werden, enthalten personenbezogene Daten. Vor der Einreichung eines Lebenslaufs oder vor der Bewerbung um ein Stellenangebot erklärt der Bewerber, dass alle von ihm bereitgestellten Informationen der Realität entsprechen.

 

Welche Daten werden bei der Registrierung gespeichert? 

In dem von der NRG Recruitment Company Kft geführten Register (im Folgenden "Datenbank" genannt)werden  Bewerbungen gespeichert https://www.eurojobsgermany.com/registration/. Zusätzlich werden für jeden Bewerber zwei Daten aufgezeichnet: 1. Das Datum der Registrierung 2. Die IP-Adresse, keine weitere Informationen werden von Bewerber verarbeitet und gespeichert. Zusätzlich zu den oben genannten, gibt es die Möglichkeit dass der Bewerber ein Lebenslauf und Foto hochladet mit Zeitstempel, aber das ist optional.

 

Zugriff

Die Bewerber  haben keinen Zugriff  auf Ihre Informationen, die bereits hochgeladen wurden. Dies stellt sicher, dass unautorisierte Zugriffe gelangen können. Im Falle von wesentlich Änderungen der persönlichen Daten des Bewerbers,nach einer zusätzlichen Registrierung, werden die alten Registrierungsdaten gelöscht oder können durch einen auf elektronischem Weg übermittelten Anfrage des Bewerbers geändert werden. 

 

Umfang der Datenverarbeitung  

NRG Recruitment Company Kft registriert und archiviert die eingereichten Lebensläufe und Bewerbungen  der Bewerber im Rahmen der Dienstleistungen für Arbeitsuchende. Die im Rahmen einer Stellenvermittlung stellt die NRG Recruitment Company Kft. die Lebensläufe zur Verfügung der Arbeitgebern und übergibt diese bei Bedarf, damit die Informationen bearbeitet werden können.

 

Wer verwaltet die Daten? 

Die Lebensläufe und Bewerbungen werden ausschließlich von NRG Recruitment Company Kft Mitarbeiter oder seine autorisierten Kooperationspartnern verwaltet bearbeitet werden, bis diese an einen Arbeitgeber weitergeleitet werden.  NRG Recruitment Company Kft verpflichtet sich, dass die NRG Mitarbeiter und seine Kooperationspartner, die während der Ausübung ihrer Arbeit in Kontakt mit den persoenenbezogenen Daten der Bewerber kommen sind zum Schutz und Verschwiegenheit dieser personenbezogener Daten verpflichtet, können die Daten nicht für private Zwecke verwenden,  ohne Zustimmung der betroffenen Person Dritten zugänglich machen / übertragen/ veröffentlichen. Die Mitarbeiter die zur Bearbeitung der personenbezogenen Daten autorisiert sind, nehmen an wiederholten internen Schulungen teil, um diese gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Die Bestimmungen dieses Absatzes berühren nicht die Verpflichtungen, die sich aus den einschlägigen Rechtsvorschriften und / oder den Entscheidungen der betreffenden Einrichtungen ergeben.

 

Cookies und andere Analytische tools

NRG Recruitment Company Kft informiert die Besucher der Website, dass sie Google Analytics (On-Page-Analyse) von Google Inc. verwenden, um die Nutzer-ID-Funktion zu verwenden, um die Nutzung der Website durch den Besucher zu analysieren. Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden, um die Nutzung der Website durch den Besucher zu analysieren. Alle durch die oben beschriebenen Anwendung erhaltenen Informationen sind anonym und die IP-Adresse des Kunden wird nicht vollständig angezeigt. Besucher können Cookie-Dateien von Browsing-Einstellungen blockieren. Durch die Nutzung der Website und die Nutzung der Dienste stimmen Sie der Nutzung von Google Analytics zu. Die Website der NRG Recruitment Company Kft hingegen installiert keine Cookies auf dem Computer oder mobilen Gerät des Benutzers.

 

Die technische Umsetzung und Garantien der Registrierung  

Obwohl die Website der NRG Recruitment Company Kft das WIX.com-Framework verwendet, werden die registrierten Daten im Cloud-Service der Zoho Corporation gespeichert. Sicherer Datenspeicher wird von Zoho Corporation zur Verfügung gestellt. Heruntergeladene Datensätze von Arbeitsuchenden werden von NRG Recruitment Company Mitarbeitern bearbeitet, die zu diesem Zweck von NRG Recruitment Company Ltd beauftragt sind. NRG Recruitment Company Kft. sendet keinen Newsletter an Bewerbern.  

 

Datenverarbeitung 

Die Kunden der NRG Recruitment Company Kft, das heißt,  Arbeitgeber können Informationen über die Bewerber  ohne dessen ausdrücklichen Zustimmung nicht verarbeiten. NRG Recruitment Company Kft speichert und verarbeitet  die Daten der CV-Datenbank und Anwendungsinformationen ausschließlich für den von dem Bewerben bestimmten Zweck, um für den Bewerber eine geeignete Arbeitsstelle zu finden. Bei Registrierung die Bewerber geben Ihre nachprüfbare Zustimmung, dass  NRG Recruitment Company Kft die, in die Bewerbung mitgeteilten Informationen verarbeiten und an den konkreten Arbeitgeber weiterleiten kann. vor de für spezifische Kunden. Diese Zustimmung ist gültig für einen Zeitraum von 5 Jahren. 

 

Informationen über die Registrierung der persönlichen Daten und über das Löschen von persönlichen Daten 

Der Bewerber kann jederzeit einen Nachweis darüber verlangen, ob seine personenbezogenen Daten von der NRG Recruitment Company Kft. oder ihrem Kunden verarbeitet wurden und in welchen Maassen diese verarbeitet wurden. Der Bewerber kann jederzeit die Vernichtung seiner Daten, von NRG Recruitment Company Kft. oder dessen Arbeitgeber Kunden-verlangen.  

 

Persönlich eingereichte Dokumente

Auch in den Fällen der persönlich eingereichten Lebensläufen und anderer papierbasierten Dokumente  gelten die Datenverarbeitungsregeln. Um Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, bitten wir um eine schriftliche Genehmigung beim persönlichen Treffen. Dokumente werden für maximal 5 Jahre aufbewahrt, danach werden wir für ihre ordnungsgemäße Zerstörung sorgen. 

 

Direkte Registrierung durch E-Mail

Bewerber haben die Möglichkeit, ihre Bewerbung direkt an einem Mitarbeiter der NRG Recruitment Company zu schicken, der für die Verwaltung des Auftrags verantwortlich ist.  oder als Anhang ihres Lebenslaufs, der viele persönliche Informationen enthalten kann. Die vorstehenden Datenverarbeitungsregeln gelten auch für den Umgang mit diesen personenbezogenen Daten.

 

Telefonische Bewerbung

Bei telefonische Kontaktaufnahme und  Terminbestellung außer dem Zeitpunkt des Termins werden und noch die E-Mail-Adresse, Name des Bewerbers, und die Name des Mitarbeiters der die Daten aufzeichnet gespeichert. Diese Informationen werden von NRG Recruitment Company auf keine andere Weise verwendet. Die Terminbestellung wird für maximal 1 Jahr gespeichert und nach dieser Periode endgültig gelöscht.  

 

Auffinden von  persönlichen Informationen durch Suchmaschinen

Unabhängig von Art der Datentransfer, Datenmanagement oder Datenspeicherung keine persönlichen Daten, die NRG Recruitment Company Kft. zur Verfügung gestellt werden Suchmaschinen nicht abgerufen werden. (Ausnahmen sind die Rückmeldungen erfolgreich platzierter Bewerber, die ausdrücklich zur Offenlegung der persönlichen Informationen Ihre  Zustimmung gegeben haben). Diese Rückmeldungen können  auf verlangen namentlich (identifizierbar) oder anonym veröffentlicht werden. (In diesen Fällen hat der Bewerber das Recht die Änderung oder Löschung der Feedback zu verlangen.  NRG Recruitment Company Kft erfüllt diese Anträge innerhalb von 72 Stunden ) 

 

Datenübertragung 

NRG Recruitment Company Kft nimmt häufig Änderungen am Lebenslauf der Bewerber vor ( Korrektur,Erweiterung,Bearbeitung,Übersetzung ). Der Bewerber  hat das Recht, auf Anfrage sein eigenes Lebenslauf zu erhalten um zu  dieses  woanders zu verwenden, zB bei einer anderen Arbeitsvermittlungsstelle.

 

Was geschieht mit den Daten, nachdem die Dienste der NRG Recruitment Company Kft erfüllt sind? 

Die Daten werden weiter gespeichert (siehe nächster Abschnitt), bis die gesetzlich vorgeschriebenen buchhalterischen und statistischen Aufgaben erfüllt sind. Die Daten werden  nicht anderweitig verwendet und nicht an Dritte weitergeben.  

 

Ende der Datenspeicherungperiode

Daten der Bewerber werden teilweise für zwei oder drei Jahre gespeichert, und nachdem endgültig gelöscht. Einige Dokumente können bis auf 5 Jahre aufbewahrt werden. Dies liegt daran, dass wir verpflichtet sind, einzelnen Behörden (NAV, KSH, unserer Aufsichtsbehörde, dem nationalen Arbeitsamt), Strafverfolgungsbehörden und Ermittlungsbehörden im Einzelfall Informationen zur Verfügung zu stellen.

Daten älter als fünf Jahre werden von unserem zentralen Server gelöscht, und E-Mails, die älter als fünf Jahre sind, werden endgültig gelöscht. Löschen schließt auch Archivordner ein.  

 

 Elektronischer Datenspeicher Registrierung / Anwendungsdaten ⇨Server der Zoho Corporation 

Lebensläufe, Fotos, Empfehlungen und Dokumente, die bei der Registrierung hochgeladen wurden ⇨Zoho Corporation 

Server E-Mails Google Inc. Server 

Unterzeichnete Verträge / Kooperationsverträge ⇨nicht elektronisch gespeichert  

 

Sicherheitsmaßnahmen auf dem zentralen Computer zum Schutz der Daten 

1.ein Peripheriegerät ist nicht mit dem Zentralcomputer verbunden Betriebssystem IOS 

2 3. Deaktivieren Sie VPN-Verbindungen 

4. Dateitresor-IOS 

5. Sichere Festplatten-Technologie, die auf Servern verwendet wird.

 

 

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden zusätzliche persönliche Informationen, die Ihre persönlichen Daten enthalten, vorübergehend (bis zu 3 Monate) auf dem Personal Computer des Personalberaters gespeichert.  

NRG Recruitment Company Ltd. Stand: 2018. 05.05 

In Übereinstimmung mit der DSGVO-Verordnung der Europäischen Union

Please reload

Nrg Recruitment
Nrg Recruitment
Nrg Recruitment